Über uns

Über uns

 

 

Gendu - Qualität, Geschmack, nachhaltig verpackt

Wieso verpacken wir im Glas?

Unsere Vision ist es, Lebensmittel nachhaltiger zu verpacken durch recyclebares Verpackungsmaterial um die Umwelt zu schonen“

 

Was ist Gendu?

Einfach fair, ehrlich und transparent, genauso wie unsere Produkte. Wir verkaufen keine Mogelpackungen, der Kunde sieht was er kauft. Für uns steht die Umwelt an erster Stelle. Wir verpacken unsere Produkte in Gläsern, die re- und upcyclebar sind und verzichten somit auf unnötigen Plastikmüll.

 

Wieso verpacken wir im Glas?

Es ist schwer, es ist teuer, es ist empfindlich (zerbrechlich), als Verpackung ist es zu aufwendig im Handling. Es gibt so viele Ausreden. Doch uns ist es trotz aller Ausreden die Mühe wert.

Als Verpackungsmaterial hat Glas entscheidende Pluspunkte zu bieten. Es ist geschmacksneutral sowie geruchslos und zudem geht es keine Wechselwirkung mit anderen Stoffen und Materialien ein. Es unterscheidet sich von anderen Verpackungsmaterialien durch Transparenz und Nachhaltigkeit.

Ein besonders wichtiger Punkt ist der Umweltschutz: Gebrauchtes Glas wird einfach eingeschmolzen und zu neuem Glas verarbeitet. Dadurch entsteht -im Gegensatz zu Plastik- oder Kunststoffverpackungen- weniger bis kein Müll. Denn unsere Gläser können problemlos recycelt werden. Man kann sie wiederverwenden z.B im Haushalt als Joghurtbecher, als Blumenvase, als Vorratsbehälter für diverse Lebensmittel... Außerdem kannst du direkt aus dem Glas snacken!

Verstehst du jetzt warum wir uns für das Glas entschieden haben?

 

Entstehung von Gendu

Stjepan Mandic (Gründer und Geschäftsführer der Gendu UG) erzählt von der Idee hinter der Firma:

"Ich bin ein sehr großer Fan von Trockenfrüchten und Nüssen und es hat mich immer wieder beim Einkaufen geärgert, dass die Produkte in Plastik- oder Kunststoffbeutel verpackt wurden. Ich hatte immer den Eindruck, dass das den Produkten nicht gut tut. Je länger es im Plastikbeutel lagerte, umso unzufriedener war ich mit dem Geschmack des Produktes. Belasten die Weichmacher in den Kunststoffverpackungen die Lebensmittel die sie enthalten?

Diese Frage stelle ich mir seit Jahren.

Ich hatte eine Vision wie ich die Produkte gerne kaufen würde, aber es war nirgendwo möglich die Produkte so zu kaufen.

Aus der Vision wurde eine Idee und aus der Idee der erste Entwurf.

Ein paar Zeichnungen, etliche Recherchen, lästige Behördengänge und sehr viel Herzblut später, hielt ich nun die Handelsregistereintragung der Gendu UG in den Händen.

Um das Glück direkt perfekt zu machen, listete ein selbstständiger Einzelhändler einer großen Supermarktkette meine Produkte in seinen Märkten.

Als ich dann sah, wie die ersten Kunden Gendu-Produkte kauften, war das einer der schönsten Momente in meinem Leben."